Energiekosten 2035, Der Energiehunger der Welt wächst und damit steigen auch die Preise.

Der Energieverbrauch weltweit steigt drastisch, der Energiehunger in Asien wächst, Strom / Öl / Gas wird teurer –  Dabei wird die größte Energiequelle noch nicht genutzt: DAS SPAREN.

Quelle der Basis Information: news.de

Kommentar:

Der Weltweite Hunger nach Energie ist nicht umzukehren oder aufzuhalten. Dieses konnte ich auf meinen Reisen immer wieder feststellen und den Bericht bei news.de bestätigen und ergänzen.

Energiekosten 2035, China:

China benötigt ein Wirtschaftswachstum von 10% um eine nicht defizitären Haushalt zu erwirtschaften. Gleichzeitig wachsen Wohlstand und Kauflust nach westlichen Statussymbolen. Waren es vor wenigen  Jahren noch das Fahrrad, folgten Waschmaschine, Trockner und das westliche Automobil. Ein Grund mehr für die Autobauer bereits im vergangenen Jahrhundert dort Fabriken zu errichten. Durch den wachsenden Wohlstand gehen selbst Entwicklungen vermehrt auf die Bedürfnisse des Chinesischen Marktes ein. Bereits einige Werbespots sind mehr für den Chinesischen als für den Europäischen Markt zugeschnitten. Durch die weltweiten Verflechtungen hat dies auch Auswirkung auf unsere Energiekosten 2035.

Energiekosten 2035, Indien:

Auch in Indien zeichnet sich ein solches Bild ab. Allerdings sind die Ursachen noch andere. Als notwendigstes sollte wohl ein Intaktes Stromversorgungsnetz in den grossen Städten wie Mumbai, Deli und weiteren sein. Aus bekannten Quellen sind immer noch erhebliche Stromausfälle in den grossen Städten zu beklagen. Hierbei kommt es immer noch zu mehrtägigen Stromunterbrechungen. Eine Gasversorgung findet nur über Zuteilungen statt. Hierbei gibt es bestimmte Kontingente für Regionen, auch die Zuteilung der einzelnen Haushalte/Familien stellt sich heute noch als äusserst bürokratisch dar. So kann es vorkommen, dass ein Haushalt bis zu drei Tage auf eine Gasflasche zur Essenzubereitung warten oder anstehen muss. Gleichzeitig wächst die Bevölkerung in Indien stärker als in China. Sie dürfte 2015 die Bevölkerungszahl erstmals grösser sein las die Chinas. Dieses würde den Energiehunger nur weiter antreiben. Fortschreitende Industrialisierung wird ihr übriges dazu beitragen.

Energikosten 2035, Russland:

Auch für Russland zeichnet sich ein Bild ab das der Energieverbrauch durch steigenden Wohlstand stetig ansteigt. Während die Automobilbauer noch lange Zeit die Vereinigten Staaten als Absatzmarkt im Focus hatten, wird heute mehr und mehr für den russischen, chinesischen und amerikanischen Markt entwickelt. Der Europäische Markt scheint zum gegenwärtigen Zeitpunkt nahezu gesättigt zu sein.