Solar Speicher mit Solarthermie

Das Grundsystem Solar Speicher wird durch die Soneneneinstrahlung betrieben und unterstützt die Heizung in der Warmwasseraufbereitung.

Der ASD-Laderegler sorgt dabei dafür, dass bei einer ausreichenden Energiemenge der Betrieb des Solar Speichers und der Heizungsanlage durch natürliche Ressourcen wie Wind, Wasser oder Sonne betrieben werden. Dies reduziert Stromkosten und verlängert die Lebensdauer des Heizungssystems. Dabei wird auch bei niedrigen Aussentemperaturen die Sonnenenergie effektiv genutzt um die Heizkosten, in der Heizperiode an Sonnenintensiven Tagen, zu senken.

Solarthermie mit Solar Speicher ist eine Systemkomponente zur Eigenversorgung mit Strom und Wärme.

Heizungsunterstuetzung mit Solarthermie

Solar Speicher, ohne Chemie

Wir haben verschiedenste Ausführungen für unserer System verglichen und bewertet. Angefangen von Anlagen die es im Internet für bereits ca. 4.500,- Euro gibt bis zu namhaften Herstellern. Einer der grössten Nachteile bei den meisten waren der Einsatz von Glykol zur Sicherung der Frostfreiheit der Anlage bei niedrigen Temperaturen, bei hohen das Verdampfen und freisetzen von Chemikalisch undefinierbaren Verbindungen. Ein weiterer Nachteil war das diese Anlagen zum überwiegenden Teil einer Wartung unterlagen.

Solar Speicher mit Solarthermie nur mit klarem Wasser

Wir entschieden uns für das System von ROTEX bei der Entwicklung unseres Gesamtsystems zur Eigenversorgung mit Strom und Wärme.

Heizungsunterstuetzung mit Solarthermie und Solar Speicher als Komponente zur Selbstversorgung.

Heizungsunterstützung mit Solarthermie, Grundgerät

Weitere Informationen zur Solarspeicheranlage finden Sie hier.

Alternative können Sie auch unseren Arbeitsgemeinschaftspartner Christian Verfürth unter 02833-2243 direkt erreichen. Er kann Ihnen zum Solar Speicher weitere Informationen geben.